Unser ansatz

Bruststraffung in höchster chirurgischer Präzision

Innerhalb des gesamten Behandlungsfeldes Plastische Chirurgie erfordern die Behandlungen des Gesichtes, also beispielsweise eine Augenlidstraffung oder ein Facelift, die höchste chirurgische Präzision. Dies hängt zum einen mit der feineren Anatomie und des feineren Nervengeflechtes des Gesichtes zusammen und zum anderen mit der meist wesentlich kleineren Operationsfläche.

Der vom Chirurgen zu behandelnde bzw. zu korrigierende Bereich des Körpers ist bei einer Lidkorrektur am Auge selbstverständlich weitaus kleiner und feiner als bei einer Brustverkleinerung oder Fettabsaugung.

Die Schnitte und Korrekturen des Chirurgen müssen daher bei Behandlungen, die dem Teilbereich Plastische Gesichtschirurgie zugeordnet werden, präziser und exakter sein. Selbst die geringsten Ungenauigkeiten oder Abweichungen können zu mangelhaften Ergebnissen führen, die der Patient nicht nur sieht, sondern auch spürt.

„Wir übertragen die Präzision der Gesichtschirurgie auf die Brustchirurgie“

Durch ihre enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglichen es die beiden erfahrenen Chirurgen Dr. med. Ramin Khorram (Plastischer Chirurg) und Dr. Dr. med. Matthias Siessegger (Plastischer Gesichtschirurg), diese außerordentliche Präzision der Plastischen Gesichtschirurgie auf die Brustchirurgie zu übertragen.

Konkret bedeutet dies, dass besondere und äußerst präzise Nahttechniken bei der Bruststraffung zum Einsatz kommen, die ursprünglich der Plastischen Gesichtschirurgie entstammen. Patientinnen profitieren durch diesen neuen Ansatz von feineren Nähten und Vorteilen bei der Wundheilung.

Haben Sie Fragen zur Bruststraffung in Stuttgart?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir nehmen uns gerne Zeit, Ihre Fragen zu beantworten.